Dorothee Schneider ist zurück im Sattel – und wie!

Beim Dressurturnier in Reutlingen ging Dorothee Schneider heute das erste Mal nach ihrem Sturz Anfang September wieder an den Start. Sieg mit dem achtjährigen Lilliano OLD v. Lissaro in der Jungpferde-S, Platz zwei mit dem siebenjährigen Villeneuve v. Vitalis. Und beide Pferde mit weit über 75 Prozent bewertet. Was für ein genialer Wiedereinstieg!


Schon gestern hatte die Reitmeisterin bei Instagram erklärt:
„Ich freue mich riesig, euch erzählen zu können, dass ich wieder im Sattel sitze. Die Rippen melden sich zwar immer mal, aber das ertrage ich gerne für das Gefühl der Freude über die Rückkehr auf den Rücken meiner lieben Gefährten. Und was besonders schön ist: Auch die Freude der Pferde, dass wir wieder gemeinsam Spaß haben können, ist spürbar:“


Gleich geht’s in Reutlingen weiter: um 15.54 Uhr startet Dorothee Schneider mit Quadriga's Don Cismo im Grand Prix, um 17.53 Uhr mit Quantum Vis MW.
***Wer nicht vor Ort sein kann: ClipMyHorse.TV überträgt live aus Reutlingen.