Der Startschuss in Herning ist bereits gefallen,…

 

…gestern stand die Drei-Sterne-Tour auf dem Programm. Fabienne Müller-Lütkemeier und Fabregaz wurden mit 70,478 Prozent Dritte. „Fabregaz war heute leider am Anfang der Prüfung doch sehr beeindruckt von der tollen Halle“, schreibt die Mannschafts-Weltmeisterin auf Instagram. „Im Galopp wurde er dann immer sicherer.“ Für das Paar geht es am Samstag mit dem Special weiter. Um 9.00 Uhr beginnt der Special, direkt danach gehen ab 13.00 Uhr die Weltcup-Reiter im Grand Prix ins Viereck, die Kür folgt am Sonntag ab 14.15 Uhr.

Hier finden Sie alle Ergebnisse aus Herning