Get Adobe Flash player

Seit 2015 gehört Salzburg zu den Stationen für den Dressur-Weltcup. Drei deutsche Paare sind in diesem Jahr dabei…

 

Helen Langehanenberg mit Annabelle, Isabell Werth mit Emilio und Benjamin Werndl mit Daily Mirror. Werndl und sein 'Ken' haben im vergangenen Jahr die Weltcup-Kür in Salzburg mit 80,79 Prozent gewonnen.
Für die Vier-Sterne-Spezial-Tour haben aus deutscher Sicht zwei weitere Paare genannt: Isabell Werth mit Quintus und Matthias Alexander Rath mit Foundation.

Das Programm: Am Donnerstag steht ab 15.00 Uhr der Grand Prix der Vier-Sterne-Tour auf dem Salzburger Programm, am Freitag folgt ab 15.00 Uhr der Spezial.
Am Samstag greifen die Weltcup-Reiter ins Geschehen ein – um 8.00 Uhr beginnt der Weltcup-Grand Prix, am Sonntag geht es ab 11.00 Uhr um Weltcup-Punkte im Viereck.

Tipp: Die Amadeus Horse Indoors werden live von ClipMyHorse.TV übertragen.