Wie D'Agostino von Fabienne Lütkemeier wird auch Olympiapferd Dablino von Anabel Balkenhol mit einer neuen Kür in Balve bei der Deutschen Meisterschaft antreten.
"Ich wollte etwas Fröhliches!", erklärt Anabel Balkenhol ihre Musikwahl und tritt nun zu Musik von Sänger Sasha an. "Die Musik hat Nicole Pendzich, die Choreographie habe ich zusammen mit meinem Vater gemacht." Einige Teile aus der 'alten' Dablino-Kür hat Balkenhol beibehalten, andere sind neu. "Zum Beispiel die Zirkellinie mit den Wechseln, auf der es nahtlos von den Einer- in die Zweierwechsel übergeht, habe ich behalten. Die Linie finde ich schön und anspruchsvoll."
Neben Dablino bringt Anabel Balkenhol auch Diamonds Forever mit zu den Deutschen Meisterschaften. Mit 'Monty' hatte sie bereits auf den Turnieren in Hagen und Hamburg Ergebnisse deutlich über 70 Prozent erreicht und der elfjährige Depardieu-Sohn war bestes Pferd im Hamburger Dressurderby.