Get Adobe Flash player
Kristina Sprehe und Desperados freuen sich auf Aachen.
Auf die Deutschen Meisterschaften in Balve hat Kristina Sprehe nach Absprache mit den Bundestrainern und dem Dressur-Ausschuss verzichtet, um Desperados nach seiner Verletzung noch mehr Zeit zu geben, aber jetzt freut sich die 26-Jährige auf den Start in der I-Tour in Aachen: "Desperados ist richtig gut drauf und hat Spaß an der Arbeit – auch bei der Hitze. Das macht ihm nichts aus." In Aachen wird Desperados den Special der I-Tour gehen. "Ich reite in diesem Jahr noch meine Kür, die ich auch in London geritten habe, aber in Aachen werden wir mal wieder den Special reiten. Das haben wir länger nicht gemacht." Durch seine Verletzung ist Aachen für Desperados das erste Freiluftturnier der Saison, aber Kristina Sprehe bleibt gelassen: "Och, da mache ich mir keine Sorgen. Wir reisen ja schon am Montag in Aachen an und haben dann vor Ort noch ein paar Tage Zeit."